Sie sind hier: Home / News-Einzelansicht

News-Einzelansicht

Zum zehnten Mal nach Craponne

Ein Bericht über die Jubiläumsfahrt der Neuntklässler zu unseren Freunden am Collège Jean Rostand.

Kurz vor Ostern kamen wir mit unseren Begleitlehrerinnen Frau Kunze und Frau Masterson bei unseren Austauschpartnern in Craponne in der Nähe von Lyon an.

Am Freitag haben wir ein Rallye durch Craponne gemacht und anschließend sind wir mit der Standseilbahn („Funiculaire“) auf den Berg Fourvière in Lyon gefahren und haben von dort aus eine Stadtführung durch die Altstadt gemacht.

Am Samstag  Abend waren wir als Gruppe Lasertag spielen. Den Rest des Wochenendes verbrachten wir dann in den Familien.

Am Montag  waren wir ein paar Schulstunden im Englisch- und Französischunterricht und danach haben wir in der Schulkantine gegessen. Am Nachmittag waren wir in einem kleinen Wäschereimuseum. Dort wurde uns gezeigt, wie sich das Waschen über die Zeit verändert bzw. verbessert hat.

Am Dienstag waren wir in einem Seidenatelier in Lyon. Anschließend betätigten wir uns sportlich mit unseren Austauschpartnern in einem Hochseilgarten.

Am Mittwoch waren in einem Kino und haben uns den Film „Les Héritiers“ angeschaut. Dort geht es um eine unmotivierte 11. Klasse und eine sehr engagierte Lehrerin, die die Klasse bei einem Wettbewerb zum Thema Holocaust anmeldet. Am Nachmittag hatten wir Freizeit.

Am Donnerstag waren wir als gesamte Gruppe in den „Grottes de la Balme“, einer großen Tropfsteinhöhle. Später haben wir die mittelalterliche Stadt Pérouges besichtigt.

Die Rückreise dauerte sehr lange, da wir noch in der Schweiz von der Polizei kontrolliert wurden. Wir sind alle traurig, dass es jetzt vorbei ist, aber manche sehen sich im Sommer wieder.

Zurück zur Übersicht

Von: Sebastian Christ