Sie sind hier: Home / News-Einzelansicht

News-Einzelansicht

Bicycle diplomacy

Neun Fast-Abiturienten radelten mit Generalkonsul, d.a.i.-Leitung, Oberbürgermeister und Lehrer am Neckar entlang nach Esslingen.

Er wollte sich radelnd aus Deutschland verabschieden: Jim Hermann, seit 2015 US-Generalkonsul in Frankfurt am Main, besuchte noch einmal amerikanische Kulturinstitute, bevor es für ihn im Sommer wieder zurück nach Washington geht. Da gleich drei davon am Neckar liegen (Tübingen, Stuttgart, Heidelberg), nahm er das Fahrrad - "bicycle dimoplacy" eben, wie er es selbst nannte.

Organisiert von Ute Bechdolf, d.a.i.-Leiterin in Tübingen, machte er sich dann in Begleitung von neun Schülerinnen und Schülern der K2 sowie Thomas Kellermann auf den Weg nach Stuttgart - in Begleitung radelt es sich  einfach schöner. Mit dabei, zumindest für einen Abschnitt, war auch OB Boris Palmer.

Für unsere Schüler/innen war das eine willkommene Abwechslung während der Abitursvorbereitung, die nicht nur mit viel Bewegung, sondern auch mit anregenden Unterhaltungen auf englisch verbunden war.

Zurück zur Übersicht

Von: Kellermann