Das Carlo-Schmid-Gymnasium befindet sich in Tübingen, einer historischen Universitätsstadt im Süden Deutschlands mit etwa 90000 Einwohnern. Die Schule ist seit 1988 eigenständiges Gymnasium mit drei bis vier Parallelklassen pro Stufe und mit 730 Schülerinnen und Schülern. Sie werden von ca. 95 Lehrkräften betreut.

Alle Schülerinnen und Schüler führen ab Klasse 5 Englisch als erste Fremdsprache fort und wählen in Klasse 6 als 2. Fremdsprache Französisch oder Latein. In Klasse 8 entscheiden sie sich entweder für eine dritte Fremdsprache (Russisch oder Spanisch) oder das Profilfach NWT (Naturwissenschaft und Technik).

Unsere bilingualen Züge tragen der Bedeutung des Englischen als Weltsprache Rechnung. Pro Jahrgang gibt es mindestens einen biliplus- und mindestens einen normalen bilingualen Zug.

Nach einem verstärkten Englischunterricht in Klasse 5 werden in den nachfolgenden Klassen verschiedene Sachfächer auf Englisch unterrichtet. So erhalten die Schüler/-innen eine besonders gute Grundlage für ein englischsprachiges Studium und einen Beruf in einer zunehmend globalisierten Welt. Genauere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Verschiedene Aktivitäten (z.B. Methoden- und Projekttage, vielfältige Arbeitsgemeinschaften), die hochwertige Ausstattung aller Fachbereiche (z.B. im IT-Bereich) und das Vorhandensein besonderer Einrichtungen (z.B. Werkstätten, Kompetenzzentrum “Life Science”) ermöglichen den Schülerinnen und Schülern aus einem differenzierten Angebot persönliche Schwerpunkte zu wählen.

Unsere Schule öffnet sich nach außen – so sind unsere Schülerinnen und Schüler besonders begeistert über unsere vielen Austauschprogramme mit unseren Partnerschulen in Frankreich, Spanien, Italien, England, Russland und den USA.

Die Schule befindet sich in einem ständigen Prozess der inneren Schulentwicklung. Unsere pädagogischen Grundsätze sind im Leitbild festgeschrieben, im Schulcurriculum sind die Schwerpunkte der Unterrichtsinhalte und -methoden verankert.

Mehr Informationen finden Sie in den folgenden Dokumenten: